Toni Kroos will seinen Kollegen vom FC Bayern München nach seiner schweren Verletzung im Saisonendspurt mental zur Seite stehen.

Die Saison sei für ihn nach seinem Muskelbündelriss im Oberschenkel "höchstwahrscheinlich beendet", schrieb der 23-Jährige bei "Facebook", und das sei "gerade in Hinsicht auf die kommenden Wochen sehr bitter. Ich werde mich davon aber nicht unterkriegen lassen und versuchen, das Team so gut wie möglich zu unterstützen."

Kroos wird voraussichtlich sechs bis acht Wochen fehlen. Das letzte Pflichtspiel der Bayern in dieser Saison könnte das DFB-Pokalfinale am 1. Juni in Berlin sein.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel