Der Niederländer Roel Brouwers wird bei Bundesligist Borussia Mönchengladbach am Samstag gegen die SpVgg Greuther Fürth den gesperrten Martin Stranzl in der Innenverteidigung ersetzen.

"Für Martin wird Roel Brouwers spielen. Ansonsten sind alle Mann an Bord", sagte Trainer Lucien Favre, der weitere Änderungen im Gegensatz zur Niederlage in Freiburg (0:2) offen ließ.

Im Kampf um einen Europa-League-Platz fordert Favre gegen das Schlusslicht eine Leistungssteigerung: "In Freiburg hatte ich das Gefühl, dass viele Spieler die Tabelle im Kopf haben - das ist fatal, denn dadurch haben wir insbesondere vor der Pause vergessen, Fußball zu spielen. Wir tun gut daran, weiter nur von Spiel zu Spiel zu denken."

Der Rückstand des fünfmaligen deutschen Meisters auf Platz sechs beträgt derzeit einen Zähler.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel