Frankfurts U-21-Nationalspieler Sebastian Rode kann sich einen Wechsel zum designierten Meister Bayern München vorstellen.

"Davon weiß ich nichts. Aber ich höre mir alles an" sagte Rode auf SPORT1-Nachfrage zu Gerüchten, er habe bereits eine Vereinbarung über einen ablösefreien Transfer zu den Bayern im Sommer 2014 getroffen.

Vorstandsboss Heribert Bruchhagen hatte wiederholt bekräftigt, den 22-Jährigen, der bis 2014 an die Eintracht gebunden ist, diesen Sommer definitiv nicht zu verkaufen:

"Rode bleibt. Punkt aus. Dann geht er eben 2014 ablösefrei" stellte der Klubchef bereits klar.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel