Bundesligist SpVgg Greuther Fürth hat den Vertrag mit Verteidiger Thomas Kleine verlängert. Der 35-Jährige unterschrieb beim potenziellen Absteiger um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2014.

"Thomas spielt für unsere Planungen über den Sommer hinaus eine wichtige Rolle. Seine Erfahrung und seine Professionalität werden uns auch in der kommenden Saison gut zu Gesicht stehen", sagte Fürths Sportlicher Leiter Rouven Schröder.

Kleeblatt-Trainer Frank Kramer bezeichnete Kleine als "wichtigen Bezugspunkt für unsere jungen Spieler".

Der Innenverteidiger ist seit 2010 beim Kleeblatt. Zuvor hatte Kleine bereits von 2003 bis 2007 in Fürth gespielt. "Wir haben gemeinsame Ziele, die wir voller Eifer angehen werden", sagte Kleine.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel