Trainer Mirko Slomka von Hannover 96 fordert im Auswärtsspiel beim SC Freiburg am Freitag (20.30 Uhr) drei Punkte. "Unter dem Aspekt der Europa-League-Qualifikation ist ein Sieg fast schon Pflicht", sagte Slomka am Mittwoch.

Hannover benötigt beim Tabellenfünften dringend einen Erfolg, um den Abstand auf die internationalen Plätze zu verkürzen. Die Norddeutschen haben als Neunter aktuell vier Punkte Rückstand auf einen Europacup-Platz.

Ron-Robert-Zieler wird am Freitag voraussichtlich auflaufen können.

Obwohl der Nationaltorwart am Dienstag aufgrund von Rückenbeschwerden nicht trainiert und auch die Einheit am Mittwoch abgebrochen hatte, gab Slomka grünes Licht für einen Einsatz. "Ich gehe davon aus, dass er in Freiburg spielen kann", sagte der 45-Jährige.

Auch Innenverteidiger Johan Djourou, der am vergangenen Sonntag beim 0:0 gegen Stuttgart wegen starker Kopfschmerzen ausgewechselt worden war, ist wieder einsatzbereit.

Zudem wird Lars Stindl in den Kader der Niedersachsen zurückkehren. Vier Monate nach seinem Syndesmoseriss steht der Mittelfeldspieler vor seinem Comeback.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel