FSV Mainz 05 muss im Kampf um die Europacupplätze bis auf Weiteres auf Jan Kirchhoff verzichten.

Der Innenverteidiger, der zur kommenden Saison zu Meister Bayern München wechselt, erlitt bei der Niederlage gegen den Hamburger SV (1:2) einen Muskelfaserriss in der linken Wade. Dies teilte der Klub via Twitter mit.

Kirchhoff wurde gegen den HSV erst zur zweiten Halbzeit eingewechselt.

Wie lange der 22-Jährige ausfällt, wurde zunächst nicht bekannt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel