Der FC Augsburg darf in der Endphase des Abstiegskampfes in der Bundesliga auf die Rückkehr von Mittelfeldspieler Ja-Cheol Koo hoffen.

Der 24 Jahre alte Südkoreaner hat seine Bauchmuskelverletzung weitgehend überwunden.

"Ich brauche noch zwei Wochen", sagte Koo am Sonntagabend nach dem 2:0 (1:0)-Sieg des FCA gegen Eintracht Frankfurt.

Damit könnte Koo vielleicht schon beim nächsten Heimspiel der Schwaben am 27. April gegen den VfB Stuttgart eingesetzt werden.

Er werde wohl in den kommenden Tagen wieder ins Lauftraining einsteigen können, sagte Koo. "Ich habe keine Schmerzen mehr." Nur bei zu schnellen Dreh-Bewegungen habe er noch leichte Probleme.

Koo ist in Augsburg unverzichtbarer Regisseur im Mittelfeld. In seinen 19 Saisonspielen erzielte er drei Tore.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel