Borussia Dortmund will Werder Bremens Kevin de Bruyne scheinbar um jeden Preis.

Laut "Rheinpost online" haben die Westfalen ein Angebot von 17 Millionen Euro für den 21-Jährigen beim FC Chelsea hinterlegt, dem der Belgier gehört.

Bislang signalisierten die Londoner jedoch keine Bereitschaft, den offensiven Mittelfeldspieler verkaufen zu wollen.

Vielmehr wird eine erneute Leihe angestrebt.

Zuletzt hatten auch Bayer Leverkusen und Schalke 04 Interesse an de Bruyne, der in dieser Saison bisher 6 Tore schoss und 9 Vorlagen gab, angemeldet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel