Der türkische Nationalspieler Ömer Toprak vom Bundesligisten Bayer Leverkusen ist nach seiner im Westschlager bei Schalke 04 (2:2) am Samstag erhaltenen Roten Karte vom DFB-Sportgericht für ein Spiel gesperrt worden.

Der 23-Jährige war in der 86. Minute nach einer Notbremse am Finnen Teemu Pukki vom Platz geflogen.

Den Foulelfmeter hatte der Brasilianer Raffael zum 2:2-Endstand genutzt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel