Jermaine Jones steht bei Schalke 04 vor seinem Comeback. Der US-Nationalspieler trainierte am Dienstag mit dem Team und kann auf einen Einsatz am Samstag im Spiel bei Eintracht Frankfurt hoffen (15.30 Uhr).

Der US-Nationalspieler hatte sich am 23. März im Länderspiel gegen Costa Rica eine Risswunde am Fuß zugezogen und seitdem pausiert.

Angreifer Klaas-Jan Huntelaar absolvierte nach seinem Innenbandriss im Knie am Dienstag Lauftraining.

Manager Horst Heldt hatte am Sonntag erklärt, der Niederländer werde in zwei Wochen gegen den Hamburger SV "ganz sicher dabei sein, so weit lehne ich mich aus dem Fenster".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel