Borussia Mönchengladbach muss am 30. Spieltag gegen den FC Augsburg am Freitag (20.30 Uhr) um Martin Stranzl und Havard Nordtveit bangen.

Nordtveit laboriert an einem Nasenbeinbruch, während Stranzl weiterhin ein grippaler Infekt plagt.

Der Einsatz der beiden Defensivspieler entscheidet sich erst kurz vor dem Spiel.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel