Bundesligist Schalke 04 muss wohl auch im Auswärtsspiel am Samstag bei Eintracht Frankfurt auf Jefferson Farfan verzichten.

Der Peruaner, der bereits beim 2:2 gegen Bayer Leverkusen gefehlt hat, konnte auch am Mittwoch wegen anhaltender muskulärer Probleme nicht trainieren.

Während sich Jermaine Jones nach dreiwöchiger Auszeit wegen einer schmerzhaften Risswunde am Fuß wieder fit zurückgemeldet hat, muss Schalkes Trainer Jens Keller auf das Comeback von Torjäger Klaas-Jan Huntelaar wohl noch eine Woche warten.

Der Niederländer absolviert zwar nach ausgeheiltem Innenbandriss im Knie wieder Lauf- und Individualeinheiten, hat aber noch nicht wieder mit der Mannschaft trainiert und dürfte erst im Heimspiel gegen den Hamburger SV am 28. April wieder zur Verfügung stehen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel