Mario Gomez oder Claudio Pizarro? Mario Gomez und Claudio Pizarro!

Die beiden Angreifer des FC Bayern München dürfen sich am Samstag gemeinsam auf einen möglichen Einsatz im Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen den FC Barcelona vorbereiten.

Auf die Frage, wer für den verletzten und am Dienstag gesperrten Mario Mandzukic im Bundesliga-Spiel bei Hannover 96 spielen werde, sagte Trainer Jupp Heynckes am Freitag: "Beide."

Darüber hinaus ließ Heynckes vorerst offen, auf wie vielen Positionen er seine Mannschaft nach dem 6:1 im DFB-Pokal-Halbfinale gegen den VfL Wolfsburg verändern wird. Er müsse abwägen, wer vor dem Spiel gegen Barcelona noch Spielpraxis oder eventuell noch eine Pause benötige, erläuterte er.

Neben Gomez und Pizarro werden aber auf jeden Fall auch Franck Ribery und David Alaba spielen: Beide fehlten im Pokal, Ribery wegen einer Sperre, Alaba wegen eines Magen-Darm-Virus. Auch Torhüter Manuel Neuer ist gesetzt.

Das Spiel gegen Barcelona wollte Heynckes am Freitag aber wie erwartet nicht in den Vordergrund stellen.

"Erst mal sind wir voll auf Hannover 96 konzentriert", sagte er, die Niedersachsen hätten ja noch Ambitionen, in die Europa League zu kommen, "wir wissen, dass es da hoch hergeht."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel