Bayern Münchens Trainer Jupp Heynckes sieht in Stefan Effenberg einen geeigneten Kandidaten für den Trainerposten bei der zweiten Mannschaft des deutschen Meisters.

Natürlich traue ich Stefan Effenberg diese Aufgabe zu, denn er hat sehr viel Fußballverstand und weiß auch, dies an die Spieler zu übermitteln", sagte Heynckes bei "Liga total!".

Ex-Bayern-Kapitän Effenberg gilt als möglicher Nachfolger von Mehmet Scholl, der seinen Posten als Trainer des Regionalligisten zum Saisonende aufgibt.

"Ich kenne Stefan sehr gut - er ist ein Vollblutfußballer. Da ist es immer gut, wenn man entweder bei einem renommierten Cheftrainer eine Assistentenstelle übernimmt oder zum Beispiel beim FC Bayern die U23", sagte der im Sommer scheidende Heynckes.

Der 44 Jahre alte Effenberg hatte zuletzt Gespräche bestätigt, zu einer Einigung sei es aber noch nicht gekommen. "Ja, wir haben uns unterhalten, aber der Ausgang der Gespräche ist momentan noch vollkommen offen", sagte Effenberg "Sky".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel