Sport1-Experte Thomas Berthold glaubt nicht, dass die Steuerermittlungen gegen Uli Hoeneß die großen Ziele der Bayern gefährden werden: "Das interessiert die Spieler nicht. Es gibt ja genug Bürger auf der Welt, die sich selber anzeigen. Das ist jetzt kein Phänomen, sowas passiert immer mal."

Vielmehr glaubt Berthold, dass sich die Münchner auf die kommenden Herausforderungen konzentrieren werden.

"Das bekommen die Spieler mit, dann spricht man kurz drüber und dann ist auch schon wieder gut. Die haben ja jetzt erstmal ein Bundesliga-Spiel, dann kommt der Sonntag, dann ist am Montag das Trainingslager und dann geht?s auch schon weiter mit dem Barcelona-Spiel. Da hat man gar keine Zeit, sich mit sowas zu beschäftigen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel