Nationalspieler Lars Bender von Bundesligist Bayer Leverkusen hat beim 5:0-Sieg gegen 1899 Hoffenheim eine Oberschenkelverletzung erlitten.

"Dies hat ihn massiv behindert. Dass wir ihn auswechseln mussten, ist kein gutes Zeichen", sagte Bayer-Trainer Sascha Lewandowski, "möglicherweise werden erst MRT-Bilder Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben."

Bender war nach der ersten Halbzeit beim Stand von 2:0 ausgewechselt worden. Am kommenden Samstag hat der Werksklub erneut Heimrecht gegen Werder Bremen.