Nationalspieler Mario Götze wechselt zur kommenden Saison von Borussia Dortmund zu Rekordmeister Bayern München.

Dies wurde am Dienstagvormittag durch die Dortmunder offiziell bestätigt. Die Bayern zahlen angeblich für den 20 Jahre alten Götze, der noch einen Vertrag bis 2016 beim BVB besitzt, die festgeschriebene Ablösesumme von 37 Millionen Euro.

Götze soll bereits einen langfristigen Vertrag in München unterschrieben haben.

"Nationalspieler Mario Götze sowie sein Berater Volker Struth haben Borussia Dortmund vor einigen Tagen mitgeteilt, dass Götze von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch machen wird und zum 1. Juli 2013 zum FC Bayern München wechseln möchte", erklärte der Verein in einer Pressemitteilung.

"Wir sind natürlich über alle Maßen enttäuscht, betonen aber, dass sich sowohl Mario als auch sein Berater absolut vertragskonform verhalten haben", sagt Hans-Joachim Watzke, Borussia Dortmunds Vorsitzender der Geschäftsführung.

Gemeinsam mit Trainer Jürgen Klopp bittet Sportdirektor Michael Zorc alle Fans des BVB, Mario Götze in den letzten Spielen der Saison, vor allem aber im wichtigen UEFA Champions League-Halbfinale gegen Real Madrid, genauso bedingungslos zu unterstützen wie jeden anderen Dortmunder Profi.

Vom FC Bayern München hat sich bis zum heutigen Tag in dieser Angelegenheit kein Offizieller bei Borussia Dortmund gemeldet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel