Nationalspieler Mario Götze wechselt zur kommenden Saison von Borussia Dortmund zu Rekordmeister Bayern München.

Dies wurde am Dienstag sowohl von Borussia Dortmund als auch vom FC Bayern offiziell bestätigt.

"Der FC Bayern ist bereit, die zwischen Borussia Dortmund und Mario Götze vereinbarte Ausstiegsklausel zu erfüllen", teilte der deutsche Rekordmeister mit.

Die Bayern zahlen angeblich für den 20 Jahre alten Götze, der noch einen Vertrag bis 2016 beim BVB besitzt, die festgeschriebene Ablösesumme von 37 Millionen Euro.

Nach SID-Informationen erhält der 20-Jährige einen Vierjahresvertrag bis 2017.

Aus Rücksicht auf das anstehende Halbfinalspiel in der Champions League zwischen Dortmund und Real Madrid am Mittwoch wollten die Bayern "dies erst nach dieser Begegnung gegenüber dem BVB anzeigen", heißt es in der Presseerklärung der Münchner.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel