Nationalspieler Holger Badstuber von Bayern München hat viereinhalb Monate nach seinem Kreuzbandriss das Lauftraining wieder aufgenommen.

"Erstes richtiges Lauftraining auf dem Rasen. Was für ein Gefühl", twitterte der deutsche Rekordmeister und zeigte ein Bild des 23-Jährigen, der beide Daumen nach oben streckt.

Badstuber hatte sich am 2. Dezember 2012 im Heimspiel gegen Borussia Dortmund (1:1) im rechten Knie verletzt. Anfang März hatte er sich einer zweiten Operation unterziehen müssen.

In einer Arthroskopie wurde Narbengewebe entfernt, das einen Reizzustand verursacht hatte. Ob Badstuber, der im Februar seinen Vertrag beim FC Bayern bis 2017 verlängerte, noch in dieser Saison sein Comeback feiert, ist offen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel