Mittelfeldspieler Gonzalo Castro vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen ist am Dienstag ins Training zurückgekehrt. Der 25-Jährige musste zuletzt im Spiel gegen 1899 Hoffenheim (5:0) wegen Problemen mit der Leiste passen. Ein Einsatz von Castro im Spiel gegen Werder Bremen am kommenden Samstag ist jedoch noch fraglich.

Die angeschlagenen Lars Bender (Oberschenkelblessur) und Michal Kadlec, der im Spiel gegen 1899 ein Schlag auf das Knie bekam, setzten mit dem Training weiter aus. Auch der erkältete Philipp Wollscheid sowie der seit langem verletzte Karim Bellarabi (Schambeinverletzung) konnten am Dienstag noch nicht wieder mittrainieren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel