Bundesligist Schalke 04 muss auch im Heimspiel am Sonntag (17.30 Uhr) gegen den Hamburger SV auf Jefferson Farfan verzichten.

Der peruanische Angreifer laboriert immer noch an einem Muskelfaserriss im Oberschenkel und kann nicht trainieren.

Die angeschlagenen Joel Matip (Oberschenkelprellung) und Ciprian Marica (Adduktorenzerring) absolvierten nur eine Laufeinheit.

Sead Kolasinac hat dagegen seine muskulären Probleme überwunden und steht wieder im Mannschaftstraining.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel