Trainer Mirko Slomka von Hannover 96 kann im Saisonendspurt wieder auf Defensiv-Allrounder Christian Schulz (30) zurückgreifen.

Der ehemalige Nationalspieler hat seine Rückenbeschwerden auskuriert und am Dienstag wieder am Mannschaftstraining des Fußball-Bundesligisten teilgenommen.

Damit dürfte Schulz am kommenden Samstag gegen den FSV Mainz 05 wieder in die Innenverteidigung rücken. Zuletzt hatte er beim 3:2-Auswärtssieg gegen die SpVgg Greuther Fürth verletzt gefehlt.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel