Das Bundesliga-Spiel zwischen dem Karlsruher SC und Eintracht Frankfurt stand zu Beginn der zweiten Hälfte kurz vor dem Abbruch.

Schiedsrichter Michael Weiner (Gießen) führte beide Mannschaften wieder vom Feld, da im Frankfurter Fanblock Feuerwerkskörper gezündet wurden, die zum Teil in der Nähe von KSC-Torwart Markus Miller landeten.

Mit fünf Minuten Verzögerung wurde die Partie dann aber doch fortgesetzt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel