Der Hamburger SV muss voraussichtlich drei Wochen auf Bastian Reinhardt und Jerome Boateng verzichten.

Innenverteidiger Reinhardt zog sich beim 2:2 der Hanseaten zum Saisonauftakt bei Meister Bayern München am Freitag einen Muskelfaseriss in der linken Wade zu. Außenverteidiger Boateng erlitt einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel.

Trainer Martin Jol wird die beiden Stammkräfte damit im ersten Heimspiel am Samstag gegen den Karlsruher SC und im darauffolgenden Auswärtsspiel gegen Arminia Bielefeld nicht einsetzen können.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel