Der abstiegsbedrohte Bundesligist 1899 Hoffenheim bangt vor dem Heimspiel gegen den Hamburger SV am Samstag um den Einsatz von Sebastian Rudy.

Der Mittelfeldspieler zog sich im Training eine leichte Muskelverletzung zu. "Wir müssen abwarten, ob es bis Samstag reicht", sagte Trainer Markus Gisdol am Donnerstag.

Zwei Spieltage vor Schluss hat Hoffenheim zwei Punkte Rückstand auf das rettende Ufer und kann im schlechtesten Fall schon am Samstag absteigen.

"Wir befassen uns nicht mit irgendwelchen Szenarien. Wir tun alles, damit wir das Spiel gewinnen", sagte Gisdol: "Was würde es uns helfen, das alles durchzurechnen? Wir müssen nicht immer erzählen. Machen ist das entscheidende."

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel