Am Rande der Sonntagspartie zwischen Bayer Leverkusen und dem Hamburger SV kritisierten Rudi Völler, Sportdirektor von Bayer, und Dietmar Beiersdorfer, sportlicher Leiter des HSV, Borussia Mönchengladbachs Einspruch in die Wertung ihres Spiels gegen Hoffenheim.

Rudi Völler sagte verständnislos gegenüber dem Pay-TV-Sender Premiere: "Das ist ein Witz, ein absoluter Witz".

Und auch Beiersdorfer konnte den Schritt des Abstiegskandidaten nicht nachvollziehen: "Das hat mit Solidarität nichts zu tun. Da sollte man eine sportliche Lösung finden."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel