1899 Hoffenheim hofft vor dem Punktspiel bei Borussia Dortmund am Samstag (15.30 Uhr) auf die Rückkehr des nigerianischen Angreifers Chinedu Obasi.

Der 22-Jährige, der momentan noch an den Folgen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel laboriert, kann Mitte der Woche wieder ins Training einsteigen. Das ergab eine Untersuchnung in der Heidelberger St. Elisabeth Klinik.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel