Schalke 04 kann im Spiel bei Eintracht Frankfurt wieder mit Marcelo Bordon und Mladen Krstajic planen.

Der Brasilianer und der Serbe sind am Dienstag ins Mannschaftstraining der Königsblauen eingestiegen.

Bordon hatte wegen eines Mittelhandbruchs die letzten beiden Revierderbys verpasst.

Krstajic musste gegen Dortmund bereits in der zehnten Minute aufgrund einer 30 Zentimeter langen Schnittwunde ausgewechselt werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel