Hannovers Torhüter Robert Enke wehrt sich gegen die Spekulationen um seine Zukunft. Sie seien "haarsträubend und nervend".

Mit Ausnahme bei CD Teneriffa habe er immer nur Verträge mit einer Gültigkeit für die erste Liga unterschrieben. Er fühle sich Hannover 96 zutiefst verbunden. "Ich werde alles dafür tun, dass wir uns so schnell wie möglich aus dem Abstiegskampf verabschieden", unterstrich Enke.

Vor Beginn der Rückrunde bestätigte er sein Bestreben, international zu spielen und Titel zu gewinnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel