Hertha BSC hat seine Personalplanungen für die kommende Saison abgeschlossen. "Wenn uns kein Spieler mehr verlässt, sind keine Zugänge mehr geplant", sagte Manager Michael Preetz der "Berliner Morgenpost".

Der Aufsteiger von Trainer Jos Luhukay hat in Johannes van den Bergh (Fortuna Düsseldorf), Hajime Hosogai (Bayer Leverkusen), Sebastian Langkamp (FC Augsburg) und Alexander Baumjohann (1. FC Kaiserslautern) nur vier neue Spieler verpflichtet und setzt darüber hinaus ganz auf das Meisterteam aus der 2. Liga.

Trainingsstart bei den Berlinern ist am 23. Juni.