Hertha BSC Berlin kooperiert künftig mit der Frauen-Fußballabteilung des 1. FC Lübars. Die Zusammenarbeit mit dem Verein aus der Regionalliga Nordost ist zunächst bis 2012 befristet.

"Im Frauenfußball liegt viel Potenzial. Wir werden den 1. FC Lübars in vielerlei Hinsicht unterstützen", so Dieter Hoeneß.

Gerade im Vorfeld der Frauen-WM 2011 in Deutschland sei es an der Zeit, dass Hertha dem stetig wachsenden Interesse der Frauen am Fußball Rechnung trage, betont Herthas Manager weiter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel