Borussia Dortmund steht laut der italienischen Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport" mit dem Serie-A-Klub AS Rom in Verhandlungen über einen Transfer des bosnischen Nationalspielers Miralem Pjanic.

Angeblich sind die Gespräche über einen Wechsel des 23-Jährigen zum Champions-League-Finalisten weit fortgeschritten.

Der BVB soll 15 Millionen Euro für Pjanic bieten, für den die Römer im Sommer 2011 elf Millionen Euro an Olympique Lyon überwiesen hatten.

Laut "Gazzetta dello Sport" würde Pjanic gerne in Rom verlängern, Voraussetzung für ihn sei dabei allerdings mindestens ein Zweijahresvertrag.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel