1899 Hoffenheim muss in der nächsten Zeit auf Sejad Salihovic verzichten.

Der Mittelfeldspieler hatte sich, wie sich bei einer Kernspintomographie nach dem Spiel in Dortmund (0:0) herausstellte, bereits beim Aufwärmen einen Außenbandanriss im Knie zugezogen.

Der Bosnier wird dem Herbstmeister voraussichtlich drei bis vier Wochen fehlen.

Neben den gesperrten Tobias Weis, Selim Teber und Luiz Gustavo ist Salihovic der vierte Mittlelfeld-Akteur, der bei Hoffenheims Spiel bei Werder Bremen fehlen wird.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel