Eintracht Frankfurt hat drei Wochen vor dem Start in die neue Saison einen deutlichen Sieg gegen den türkischen Erstligisten Bursaspor gefeiert. Im österreichischen Schwaz gewann der Europa-League-Teilnehmer 5:1 (4:0).

Die Freiburger Neuzugänge Johannes Flum (12./36.) und Jan Rosenthal (22.), Bastian Oczipka (18.) sowie Srdjan Lakic (80.) trafen für die Hessen, die sich derzeit in Längenfeld auf das erste Pflichtspiel vorbereiten und auch im vierten Test unbesiegt blieben.

Am 4. August tritt das Team von Trainer Armin Veh in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals beim FV Illertissen an.