Europa-League-Starter SC Freiburg schießt sich weiter für die Bundesliga und den DFB-Pokal warm.

Das Team von Trainer Christian Streich gewann seinen Test am Mittwoch beim Verbandsligisten FC Radolfzell mit 6:2 (3:1). Am Bodensee traf Karim Guede doppelt, zudem waren Pavel Krmas, Fabian Menig, Kosuke Kinoshita und Florian Kath erfolgreich.

Zuletzt hatte sich Freiburg bereits gegen den griechischen Rekordmeister Olympiakos Piräus (4:2) und den türkischen Erstligisten Akhisar Belediyespor (3:1) in Torlaune und starker Verfassung präsentiert.

Am 3. August (15.30) treten die Breisgauer in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Regionalligisten TSG Neustrelitz an, ehe der SC zum Bundesliga-Auftakt beim Champions-League-Teilnehmer Bayer Leverkusen (10. August, 15.30 Uhr) gastiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel