Das Benefizspiel von Bundesligist Hannover 96 beim Drittligisten Hallescher FC ist wegen der anhaltenden Hitzewelle auf Montagabend (18.30 Uhr) verlegt worden.

Ursprünglich sollte die Partie im Erdgas Sportpark in Halle/Saale am Sonntag um 16.00 Uhr angepfiffen werden.

Die Niedersachsen teilten mit, die Entscheidung für eine spätere Anstoßzeit sei auf Empfehlung der Mannschaftsärzte beider Klubs getroffen worden.

Die Einnahmen des Benefizspiels sollen dem Wiederaufbau des Nachwuchsleistungszentrums der Hallenser zugute kommen, das durch die Hochwasser-Katastrophe im Juni zerstört worden war. Bereits für das Spiel erworbene Tickets behalten ihren Gültigkeit.