Nach dem Pokal-Aus hat Aufsteiger Eintracht Braunschweig bei der Generalprobe für die Rückkehr in die Fußball-Bundesliga gegen den englischen Erstligisten Hull City Selbstvertrauen getankt. Beim 2:0 (0:0) gegen den Klub des früheren Paderborner Stürmers Nick Proschwitz in Goslar trafen Orhan Ademi (53.) und Gianluca Korte (85.) für die Niedersachsen.

Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht testete gegen den Premiere-League-Neuling viele Spieler aus der zweiten Reihe, die zwei Tage zuvor bei der 1:2-Pokalpleite gegen Drittligist Arminia Bielefeld nicht oder nur kurz zum Einsatz gekommen waren. Proschwitz wurde von Hulls Teammanager Steve Bruce in der zweiten Hälfte eingewechselt.

Am Samstag kehrt Braunschweig nach 28 Jahren Erstliga-Abstinenz in die Bundesliga zurück. Zum Saisonstart empfängt die Eintracht Werder Bremen (18.30 Uhr).