Nationaltorhüter Rene Adler hat beim Hamburger SV rechtzeitig vor dem Auftakt in der Bundesliga sein Comeback gegeben. Im letzten Test beim Landesligisten TSV Etelsen gewann der HSV am Dienstagabend mit dem 28-Jährigen zwischen den Pfosten 2:0 (1:0).

Artjoms Rudnevs (26.) und Dennis Aogo (81.) trafen für die Hamburger, die am Sonntag (17.30 Uhr) bei Schalke 04 antreten.

Adler, der im DFB-Pokalspiel bei Schott Jena (4:0) am vergangenen Wochenende nach seinem Kapseleinriss im linken Knie noch nicht aufgelaufen war, wird wohl auch in Gelsenkirchen spielen.

Der Schlussmann hatte die Verletzung während der USA-Reise mit der deutschen Nationalmannschaft Ende Mai erlitten und in der Vorbereitung bislang kein Spiel absolviert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel