Eintracht Frankfurt muss bis zum Saisonende auf Alexander Vasoski verzichten. Bei dem 29-jährigen Mazedonier diagnostizierte Nationalmannschaftsarzt Hans-Wilhem Müller-Wohlfahrt ein Knorpelschaden im rechten Knie, die operativ behandelt wurde.

"Das ist schon fast eine menschliche Tragödie. Vasi hat so viel durchgemacht - und jetzt auch noch das", so Trainer Friedhelm Funkel geschockt.

Der Innenverteidiger musste in der Saison bereits zweimal an der Lunge operiert werden und kam nur für 15 Minuten überhaupt zum Einsatz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel