Die Abwehrspieler Benedikt Höwedes und Christian Pander sind ins Training von Schalke 04 zurückgekehrt und gehören beim Heimspiel am Freitag gegen den 1. FC Köln zum Aufgebot.

Höwedes hatte zuletzt mit Rückenproblemen gefehlt, Pander wegen einer Grippe.

Trainer Fred Rutten ließ offen, welche personellen Konsequenzen er aus der 0:1-Pleite im DFB-Pokal beim Zweitligisten Mainz 05 ziehen wird.

Ob er den von ihn kritisierten Kevin Kuranyi und Orlando Engelaar eine Denkpause verordnet, verriet der Niederländer nicht: "Aber das ist möglich."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel