Demba Ba sieht seinen Klub nach dem Sturz von der Tabellenspitze mit nur 5 Punkten 2009 nicht in einer Krise.

"Wir dürfen nicht vergessen, dass wir ein Aufsteiger sind und die ersten Spiele nach der Pause nicht einfach waren", sagte der der Hoffenheimer Stürmer Sport1.de. "Es war damit zu rechnen, dass es nicht so weitergeht. Die Hinrunde war wie ein Geschenk."

Die Doping-Affäre um Christoph Janker und Andreas Ibertsberger stecke die Mannschaft gut weg: "Wir stehen hinter den beiden. Der Team-Spirit wird durch so etwas noch größer."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel