Bundesligist Hamburger SV muss höchstwahrscheinlich drei Wochen auf Milan Badelj verzichten. Der kroatische Mittelfelfeldspieler hat sich in der Partie gegen Eintracht Braunschweig (4:0) am Samstag einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zugezogen.

"Die Kernspin ist am Montag, dann wissen wir genau, wie lange der Ausfall dauern wird", sagte HSV-Mediendirektor Jörn Wolf am Sonntag. Die Ergebnisse der medizinischen Untersuchung von Zugang Pierre-Michel Lasogga sollen ebenfalls am Montag vorliegen.

Der HSV hat den 21 Jahre alten Stürmer von Hertha BSC für ein Jahr ausgeliehen und im Gegenzug seinen Mittelfeldspieler Per Skjelbred ebenfalls auf Leihbasis für ein Jahr an die Berliner abgegeben.

Am Dienstag soll Lasogga erstmals bei den Hamburgern mittrainieren.