Bundesligist VfB Stuttgart hat auf den Weggang von Abwehrchef Serdar Tasci reagiert und Karim Haggui vom Liga-Konkurrenten Hannover 96 verpflichtet.

Der 80-malige tunesische Nationalspieler erhält beim VfB einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015. Tasci war in der vergangenen Woche zu Spartak Moskau transferiert worden.

"Karim bringt große Erfahrung mit. Wir erhoffen uns von ihm, dass er sich schnell integriert und unseren Kader entsprechend verstärkt", sagte VfB-Sportvorstand Fredi Bobic.

Für den Nordafrikaner ist der VfB nach Bayer Leverkusen und Hannover die dritte Bundesliga-Station.

Johan Audel verlässt indes den VfB und wird bis Saisonende an den französischen Erstligisten FC Nantes verliehen.

Der 29-Jährige hat bei den Schwaben, wo er wegen verschiedener Verletzungen nur zu drei Liga-Einsätzen gekommen war, noch bis Juni 2014 Vertrag.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel