Roland Hartwig und Michael Preuss sind neue Mitglieder im Gesellschafterausschuss von Bayer Leverkusen.

Dies gab der Champions-League-Starter am Dienstag bekannt.

Hartwig tritt an die Stelle von Peter Bier, Preuss rückt für Michael Schade nach, der zum 1. Juli in die Geschäftsführung von Bayer eingetreten war.

Er wird am 1. Oktober die Nachfolge von Wolfgang Holzhäuser als Sprecher der Geschäftsführung übernehmen.

Der 63-jährige Holzhäuser wird nach dem 1. Oktober als siebtes Mitglied in den von Werner Wenning geleiteten Gesellschafterausschuss eintreten, dem unverändert auch Klaus Beck, Heribert Faßbender und Rainer Meyer angehören.

Hier gibt's alle News zur Bundesliga

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel