Ailton, einstiger Bundesliga-Torschützenkönig für Werder Bremen, feiert bei den Norddeutschen ein Comeback - für einen guten Zweck.

Der mittlerweile 40-Jährige führt am 3. Oktober die Werder-Traditionsmannschaft gegen die sogenannten "DFB-Allstars" auf Platz elf unweit des Weserstadions auf den Rasen.

Die Partie wird im Rahmen der Feierlichkeiten zum 150. Jubiläum des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ausgetragen.

Dazu passend erhofft sich das DRK rund um die Begegnung Einnahmen in Höhe von 150.000 Euro, die Kinder- und Jugendprojekten in der Hansestadt zur Verfügung gestellt werden sollen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel