Die umstrittene "Trainingsgruppe 2" von 1899 Hoffenheim wird in den kommenden Tagen wahrscheinlich weiter ausgedünnt. Die aussortierten Profis Tobias Weis (28) und Edson Braafheid (30) stehen vor einem Wechsel ins Ausland.

Das größte Interesse an beiden Spielern hat offenbar der 13-malige türkische Meister Besiktas Istanbul. Das Transferfenster in der Türkei schließt erst am Freitag.

Sollten die Wechsel von Weis und Braafheid über die Bühne gehen, würden nur noch Ex-Nationaltorhüter Tim Wiese (31) sowie die beiden Verteidiger Matthieu Delpierre (32) und Matthias Jaissle (25) in der "Gruppe 2" verbleiben.

Bei allen drei Profis wird es dann wohl laut "kicker" auf eine Vertragsauflösung hinauslaufen. Das könnte allerdings vor allem bei Wiese, der bis zum Jahr 2016 angeblich 3,5 Millionen Euro im Jahr verdienen soll, teuer werden.

Hier gibt's alle Bundesliga-News

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel