Bastian Schweinsteiger hat auch am Dienstag zum ersten Mal seit seiner Verletzung mit der Mannschaft des FC Bayern trainiert.

Der Mittelfeldspieler absolvierte 30 Minuten mit dem Team, anschließend trainierte Schweinsteiger individuell mit Fitnesstrainer Andreas Kornmayer.

Die Chancen des Vize-Kapitän beim nächsten Bundesliga-Spiel gegen Hannover 96 am Samstag wieder einsatzbereit zu sein, steigen damit.

Schweinsteiger hatte sich im Spiel gegen den SC Freiburg am rechten Sprunggelenk verletzt und konnte seitdem nicht am Mannschaftstraining der Münchner teilnehmen.

Neben Schweinsteiger fehlen dem Rekordmeister auch Javier Martinez, Thiago und Mario Götze.

Arjen Robben hat sich nach einer im Supercup erlittenen Blessur hingegen wieder fit gemeldet.

Mehr News rund um den Fußball

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel