Neuzugang Karim Haggui zählt den VfB Stuttgart zu den besten Mannschaften der Bundesliga.

"Das ist ein großer Name im deutschen Fußball mit einer großen Geschichte. Stuttgart gehört nach meiner Meinung zu den top fünf Vereinen in Deutschland", sagte der Innenverteidiger am Dienstag.

Nach vier Jahren bei Hannover 96 habe er zudem unbedingt in der Bundesliga bleiben wollen.

Die anderen Ex-96-Profis beim VfB hatte Haggui vor dem Wechsel aber nicht um Rat gefragt.

Weder Konstantin Rausch noch Mohammed Abdellaoue hätten von dem Transfer gewusst, sagte der tunesische Nationalspieler.

Es sei aber "immer positiv, wenn man ein paar Spieler in der Kabine kennt." Rausch und Abdellaoue waren ebenfalls in diesem Sommer aus Hannover nach Stuttgart gewechselt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel