Auf dem Feld ein harter Kerl, privat mit einem großen Herzen: Kapitän Maik Franz vom KSC hat sein soziales Engagement verstärkt.

Der Innenverteidiger, der für jede gegen ihn verhängte Gelbe Karte 500 Euro einem wohltätigen Zweck zuführen will, bietet auf seiner Homepage (www.bgb.maik-franz.de) eine T-Shirt-Kollektion an, deren Verkaufserlöse ebenfalls gespendet werden sollen.

Franz unterstützt mit dem Geld die Krebsstation der Kinderklinik Karlsruhe und den Verein "Kinderträume", der schwer erkrankten Kindern spezielle Wünsche erfüllt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel