Mergim Mavraj vom VfL Bochum sah am 23. Spieltag der Bundesliga 2008/09 als 700. "Sünder" seit der Einführung 1991 die Gelb-Rote Karte.

Mavraj wurde in der Begegnung bei Bayer Leverkusen von Schiedsrichter Wolfgang Stark nach einem Handspiel in der 65. Minute vorzeitig in die Kabine geschickt.

Der Bochumer ist damit als 24. Spieler der laufenden Saison automatisch für das nächste Saisonspiel seiner Mannschaft gesperrt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel